Welche Smartphone Größe ist perfekt für mich? Die Frage habe ich mich früher häufig gestellt und in den letzten Wochen auch immer häufiger von euch erhalten. Spätestens als ich die Bilder von meinen Ausflügen mit meinem Samsung Galaxy S6 edge+ in das Fitness-Center bei Instagram hochgeladen habe, wurde ich gefragt, ob das Smartphone für eine Frau nicht viel zu groß sein, ob es nicht zu schwer sei und um welches Gerät es sich eigentlich handelt. Dazu beantworte ich euch die Frage ob eine abgerundete Seite beim Smartphone-Display Vorteile für mich bringt.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Welches ist die perfekte Smartphone-Größe? Wie groß muss das Display sein?

Glücklicherweise gibt es für diese Frage keine perfekte Antwort, denn sonst würden wir alle mit den gleichen Smartphones (und vermutlich auch Hüllen) rumlaufen. Ich nutze Smartphones seit vielen Jahren und war lange Zeit mit einem 4″ Zoll Display relativ zufrieden. Klar es kann immer größer sein, konnte aber problemlos mit einer Hand bedient werden.

Ich erinnere mich noch relativ genau daran, als ich das erste Mal bei einem Event ein Samsung Galaxy Note4 in Händen gehalten habe und ich mehr an mein damaliges Mini-Tablet erinnert fühlte und nicht an ein Smartphone. Es gibt noch einige Fotos, wo beide Geräte nebeneinanderliegen und ich mich darüber amüsiert habe. Doch je länger der Workshop, desto mehr ich mit dem Gerät gespielt habe, umso kleiner wirkte später mein Gerät und auch heute ist es für mich ungewohnt, wenn ich ein Gerät mit 3,5″ oder 4″ Displaygrößen in Händen halte.

Ich habe mich einfach an die Smartphone-Größe gewöhnt. Als ich vor mehr als einem Jahr das Tutorial für euch vom Umstieg von iOS zu Android am Beispiel des Samsung Galaxy Note4 geschrieben habe, war ich mir zwar bereits sicher, doch die Größe noch immer etwas ungewohnt. Man wurde regelmäßig auf das Gerät angesprochen, ob es nicht zu groß und zu schwer wäre? Ein Jahr später, bin ich durchweg froh, wieder ein Smartphone in der Größe von 5,5 Zoll oder größer in Händen zu halten.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Es ist fast unglaublich, wie viele Aufgaben man vom Mini-Tablet auf das Smartphone ausgelagert hat. War es früher eine Qual eine Email schnell noch unterwegs vor dem Abflug zu bearbeiten und man überlegte, nehme ich den Laptop noch einmal aus der Tasche oder beantworte ich die Frage noch schnell, so war seit der Umstellung auf das Note4 eine schnelle Antwort möglich und der Laptop blieb in der Tasche.

Welches ist die perfekte Smartphone-Größe? Braucht man 5,5 oder 5,7 Zoll Displays?

Es hängt immer vom Einsatzzweck natürlich ab und wer viel unterwegs ist, viele Dinge auch direkt unterwegs erledigen möchte, der wird die größeren Geräte schnell lieben lernen und möchte diese gar nicht mehr aus der Hand legen. Ihr seht es selbst bei mir als Frau, mein „ganzes mobiles Leben“ und mein „Social Media Life“ spielt sich komplett auf einem 5,7 Zoll großen Gerät ab. Ich habe es in der Jackentasche, ich habe es in der Hosentasche und ich habe es in der Handtasche – ganz wie ich es benötige.

Ganz ehrlich gefragt, ob man 120 Gramm oder 150 Gramm in Händen hält – das ist kein großer Unterschied und doch ist der Nutzen für mich um ein Vielfaches größer – im Vergleich zu 30 Gramm mehr Gewicht.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Wer nur gelegentlich auf sein Smartphone schaut und es dann auch eher zum telefonieren nutzt, der wird sicherlich mit 4,7 oder 5 Zoll sehr gut zurechtkommen. Wer jedoch sein gesamtes Leben und alle sozialen Kontakte darüber abwickelt freut sich über ein größeres Display und die vielen Möglichkeiten, die sich ergeben.

Für die Wartezeit zwischendurch oder abends im Bett eignet sich das Smartphone ebenfalls sehr gut für die aktuelle Serie, die man noch schnell zu Ende schauen möchte oder die aktuellen YouTube-Clips von Freunden, sowie Snaps bei Snapchat.

Welches ist die perfekte Smartphone-Größe? Mehrwert der abgerundeten Seite?

Was bei meinen beiden Smartphones, dem Samsung Galaxy S6 edge und dem silbernen Samsung Galaxy S6 edge+ sofort auffällt, sind natürlich die abgerundeten Seiten des Displays und man wird regelmäßig darauf angesprochen. Doch hat es auch für mich als Benutzer einen Mehrwert?

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Zugegeben, die Optik ist natürlich schon besonders und das Gerät liegt gut in der Hand (auch in weiblichen Händen) und ich halte es deutlich mehr auch auf kurzen Wegen einmal fest, als frühere Geräte. Doch Optik ist natürlich nicht nur der einzige Faktor – sondern für mich als „Vielnutzer“ sind weitere Funktionen entscheidend:

  • Die wichtigsten fünf Kontakte direkt auf der Seitenleiste erreichbar
  • Die wichtigsten fünf APPs jederzeit direkt erreichbar
  • Auch bei umgedrehten Smartphone während eines Meeting erkennbar wer anruft
  • Wichtigste Nachrichten – auch bei ausgeschaltetem Gerät auf dem seitlichen Display
  • Uhr in der Nacht – jederzeit dezent beleuchtet inklusive Wecker

In den ersten Tagen habe ich auch gedacht, stylisch ja – aber nutze ich es wirklich? Man macht es wirklich und muss sich erst an die neue zusätzliche Leiste gewöhnen. Als User kann man vorab entscheiden, möchte man die Leiste auf der linken oder rechten Seite des Bildschirms anzeigen.

Samsung S6edge / S6edge+ | Seitenleiste – wichtigste fünf Kontakte hinterlegen

Ein Streichen über die Seitenleiste (bei mir links) und schon habe ich die Seite mit den fünf wichtigsten Kontakten geöffnet – jeder bekommt automatisch eine Profilfarbe, die später das Erkennen von Anrufen, Nachrichten, etc. dieser Gesprächspartner vereinfacht. Ich habe meine festen Postionen auf der Leiste, aber auch immer wieder wechselnde Gesprächspartner, z.B. wenn ich in Vorbereitung für eine Blogger-Reise und eines Blogger-Events stehe und mit diesen Personen mehrfach am Tag telefoniere. Danach wird einfach wieder flexibel die Liste angepasst.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Samsung S6edge / S6edge+ | Seitenleiste – wichtigste fünf APPs hinterlegen

Für mich eine der besten Funktionen überhaupt, gerade wenn man viel in Social Media Kanälen unterwegs ist und auch viele APPs auf dem Smartphone installiert hat. Früher bin ich über die Seiten gescrollt, da ich die Android „Fusszeile“ bereits mit Email, SMS, WhatsAPP, etc belegt habe und nicht mehr genau wusste auf welcher Seite sind die wichtigsten APPs.

Jetzt habe ich meine Top5 Apps für mein Smartphone direkt immer als „Lesezeichen abrufbar und bei mir sind es z.B. die folgenden APPs

  • Instagram-APP
  • Snapchat APP
  • Uhr / Wecker / Timer / Stoppuhr
  • Google Chrome Browser
  • S-Health (Samsung Fitness-Tracker – in Kombination mit meiner Samsung Gear S2 Smartwatch)

Während ich in den ersten Tagen die Funktion noch selten genutzt habe, so ist es für mich jetzt eine der wichtigsten Funktionen geworden und erleichtert den „Arbeitsalltag“ extrem.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Samsung S6edge / S6edge+ | Erkennen wer anruft, bei umgedrehten Smartphone

Durch die oben fest definierten Kontakte und Farben für die wichtigsten Anrufpartner sieht man das Smartphone farblich an der aktiven Seite blinken, wenn ein Anruf eingeht. So kann man als Benutzer direkt auch in der Besprechung erkennen, ob man das Gespräch annehmen möchte oder es dezent mit einem Berührung auf dem Fingerabdrucksensor abweisen möchte.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Samsung S6edge / S6edge+ | Wichtigste Benachrichtigungen direkt auf dem Seitendisplay

Wer immer auf dem aktuellen Stand sein möchte, kann sich die wichtigsten Benachrichtigungen auch auf dem Seitendisplay anzeigen lassen und das Display individuell konfigurieren. Von der Wetter-Information, über aktuelle Nachrichten APPs (wie z.B. N-TV, CNN, etc.) können auch Social Media Kanäle angezeigt werden und mit zusätzlichen Anwendungen aus dem Play-Store bzw. Samsung-Store erweitert werden.

Samsung S6edge / S6edge+ | Uhr und Wecker auf dem Seitendisplay

Wer viel unterwegs ist, wird das Problem mit Hotelzimmern kennen, der Radiowecker ist entweder viel zu hell und man zieht zwangsläufig den Stecker raus oder er ist auf der falschen Seite am Bett positioniert. Bisher war es immer so, dass man nachts das Smartphone erst suchen musste um zu wissen, wie spät es in der Nacht ist. Beim neuen Samsung Galaxy S6 edge und dem Samsung Galaxy S6 edge+ kann man einstellen, wann die Zeit dauerhaft auf der linken oder rechten Seitenleiste angezeigt werden soll. Bei mir wird z.B. zwischen 00.00 Uhr und 09.00 Uhr morgens die Uhrzeit und die aktuelle Weckzeit angezeigt.

Das Display ist abgedunkelt, verbraucht sehr wenig Strom und zeigt leicht erkennbar – aber nicht zu grell – die Uhrzeit an. Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie schnell man sich an diese Funktion gewöhnt.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

FAZIT – die perfekte Smartphone-Größe und abgerundetes Display

Für mich persönlich kann ich sagen, ein großes Display hat auch mich überzeugt. In Asien sind XXL-Displays mit 5,5″ Zoll oder größer längst fester Bestandteil der Mobile-World und auch bei uns in Deutschland setzen sich die großen Displays immer weiter durch. Für mich war der Wechsel von Samsung Galaxy Note4 (5,7″) auf Samsung Galaxy S6 edge (5,0″) schon wieder eine Umstellung.

Mit dem neuen 5,7″ großen Samsung Galaxy S6 edge+ habe ich die gewohnte Arbeitsgröße wieder erhalten und bin definitiv effizienter bei der Arbeit geworden und kann schneller unterwegs auf Emails reagieren oder auch viele Social-Media-Projekte noch „on-the-go“ erledigen.

Welches Smartphone-Display - Welche Handygröße ist die richtige Größe für mich? Samsung Galaxy S6 edge und Galaxy S6 edge+ / Mehrwert der abgerundeten Kante - Tutorial - Bewertung

Die Seitenleiste hat für mich persönlich einen großen Mehrwert gebracht – die Optik sieht sehr stimmig aus, doch die Zusatzfunktionen wie wichtigste Kontakte, wichtigste Apps und Benachrichtigungen in Abwesenheit (siehe verpasste Nachricht/Anruf am blauen Icon), machen den Arbeitsalltag deutlich effizienter und einfacher. Die Funkton mit Uhr und Wecker über Nacht ist dazu für mich persönlich ein Mehrwert und ich würde es sicherlich vermissen, wenn es irgendwann nicht mehr vorhanden sein sollte. Eine Kleinigkeit – an die man sich als User doch sehr schnell gewöhnt…

Über einen weiteren entscheidenen Faktor für meine tägliche Nutzung – die Kamera und Fotofunktion beim Samsung Galaxy S6edge+ schreibe ich euch gesondert und zeige euch einige Bilder aus meinem Instagram-Kanal, bei denen man nicht vermuten würde, dass diese noch mit einem Smartphone aufgenommen sind…

Das in dem Beitrag vorkommende Samsung Galaxy S6 edge+ wurde dem Ersteller des Beitrages von der Samsung Electronics GmbH für den Produkttest zur Verfügung gestellt. Die eigene Meinung bleibt hiervon unberührt.